Pille, Pulle und die Negerkuß-Schrippe


LP: 115 421.4 MC: 515 421.9

Jahr: 1979 Spielzeit: 15'10" / 15'15"

cover

Ihr wollt wissen, was eine Negerkuß-Schrippe ist? Aufgepasst: Schrippe, Rundstück oder Semmel aufschneiden, Negerkuß reinlegen, zuklappen, auffuttern! Schmeckt toll! Mit solchen Negerkuß-Schrippen will ein kleines Mädchen die Detektive Pille und Pulle bezahlen, weil sie noch kein Taschengeld bekommt. Pille und Pulle sollen ihrer Oma helfen, dem Dieb auf die Spur zu kommen, der die Oma bestiehlt. Das kleine Mädchen hat seine Oma sehr lieb und will nicht, daß die Oma traurig ist. Solche und ähnliche Fälle lösen die lustigen Detektive Pille und Pulle. Pille und Pulle lieben Kinder über alles - besonders die kleinen! Die Erwachsenen wollen nämlich nicht glauben, daß kleine Kinder auch schon Kummer haben können. Und deshalb müssen Pille und Pulle ihnen helfen und herausbekommen, warum dieses oder jenes in ihrer Kinderwelt nicht stimmt.
Pitt                  Torsten Sense
Pille                 Joachim Wolff
Pulle                Renate Pichler
Frau Tanzbein         Helga Bammert
Eisverkäuferin   Reinhilt Schneider
und Nachbarinnen

Regie: Heikedine Körting

Hörspiel von Maria Axt
Häufigkeit:
   
Eure Wertung:

   



Eure Kommentare:


Myrose bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 16. 03. 2015:
für mich das beste Europa Einzelhörspiel, habe es früher geliebt. Besonders liebe ich die Sprüche. Schade, dass es hier keine Serie dazu gab. Würde mir hier mal eine Neuauflage in der Reihe die Originale wünschen. Wahrscheinlich müsste es heute dann heißen Pille Pulle und die Schokokussschrippe oder Schaumkussschrippe, da man Negerkuss ja nicht mehr sagen darf.

Zimtduft bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 25. 05. 2011:
ein klasse hörspiel, habe das früher rauf und runter gehört, und danach hatte ich immer Hunger auf Negerkussbrötchen, hihi. hoffe das wird auch mal in einer Europa Originale Staffel als Neuauflage kommen, habe die Kassette leider nicht mehr.

gorillababy73 bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 17. 03. 2008:
Wolff und Pichler in einer perfekten Zusammenarbeit, wie ich sie nie wieder erlebt habe. Die beiden sind so gut aufeinander abgestimmt, man könnte denken, sie arbeiten seit Jahren als Privatdetektive für die Lütten Buben und Mädel. Pille und Pulle, zwei Figuren wie es sie vorher nicht gab und auch danach nie gegeben hat. Die Entwicklung der Figur Pille hat sicher viel von "TKKG-Klößchen" es blitzt allerdings facettenreicher und charmanter durch das solide Spiel von Herrn Wolff. Pulle kommt mehr durch die lispelnde Pichler sehr glaubhaft und dominant daher, sehr genial. Das Timing in dieser Produktion aus dem Hause EUROPA ist auf dem Punkt und wird in heutigen Produktionen bemängelt, wenn es da ist, jedoch oft nur vermißt. Timing fällt heute den endlosen Dialogen zum Opfer. Bei Pille und Pulle geht es zackzack, wie schon ein Vorredner sagte, kurz und schmerzlos, aber liebevoll und inhaltsreich. Kurz abgefrühstückt aber satt geworden. Und man will immer wieder da essen gehen, wo es geschmeckt hat. In die ALTE EUROPA HÖRSPIELKANTINE. Obgleich das HSP für die Kleinsten konzipiert, macht es mir auch heute immer wieder Spass. Der Running Gag mit der Servierkraft und dem aufschlagendem Tablett ist so genial. Zu den Geräuschen kann ich nur sagen, EUROPA-Kost und sogar ein Tacken besser als sonst. Alles hat viel Atmo und Charakter. Die Ziervögel, Eiscafe, Mopet, Tandem - ach ich könnte stundenlang schwelgen. Die Dialoge sind hinreissend und sehr witzig. Vor allem Pille treibt Pulle mit seiner Drömeligkeit zur Weißglut.
Von Herzen wünschte ich mir eine Aufnahem in die Hall of EUROPA Originale Staffel 7 oder 8. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass allein der Titel der Political Correctness zum Opfer fallen würde. Die Dialogpassagen mit dem Wort "N....kußschrippe" müssten entfallen und das HSP wäre verstümmelt. Daher sehe ich leider schwarz für eine Re-Issue. Schade, ich hätte es uns allen gewünscht.

andy schrieb am 11. 08. 2006:
jetzt bin ich's doch nochmal kurz - meine MC-Fassung entpuppte sich als "Reissue" (Zaubermühle-Serie). Ist das Reissue textlich mit der Original-LP identisch (die habe ich nicht)?

andy bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 11. 08. 2006:
Tja, so ist das. Da zappeln sich manche Hörspielproduzenten ab, alles langatmig bis ins letzte Detail auf 1 Stunde zu dehnen, und hier gibt es Spaß pur in guten 30 Minuten!
Vielleicht liegt in der Kürze manchmal doch die Würze.-
Sehr schön gemacht!
Und auch schön, dass Helga Bammerts energetische Stimme einmal wieder in einem Hörspiel auftaucht (selten genug - sie sprach z. B. die resolute Mrs. Dalton im Drei ???-Hörspiel "Teufelsberg" (19)).
Achja, und bevor jemand denkt, wegen der "Schrippe" (Brötchen) im Titel müsse die Geschichte in Berlin spielen - das kann sie m. M. n. gar nicht!
Pille: "58 ... Das müssen die Reihenhäuser auf der anderen Straßenseite sein. Da sind die geraden Zahlen ...".
Ja ... und in Berlin zählen doch im Gegensatz zum Rest Deutschlands die Hausnummern in Einerschritten (151, 152, 153 ...) auf einer Straßenseite - oder etwa nicht? :-)

SANDRA schrieb am 15. 04. 2005:
Hallo,

Ich suche ganz dringend die Kassette Pille, Pulle und die Negerkußschrippe.
Wer kann mir dabei helfen, vielleicht vwerkauft sie jemand??

Liebe Grüße Sandra

BeN bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 04. 04. 2005:
Der Hammer!
Sowas noch lesen zu dürfen in der heutigen Zeit!!!

Auch ich bin damit großgeworden, und habe alle damit in den Wahnsinn getrieben, denn:
Das Ding lief jeden Tag!!! Aber ehrlich.
Leider fiel es dann irgendwann der Wut meiner Mutter zum Ofer, die das Ding entsorgt hat. Aber wie ich lesen durfte, bin ich nicht der einzige, dessen Mom das Ding "entsorgte".
Hätte nie gedacht, das ich 20 Jahre danach noch mal von den 2 Knallköppen höre.
Bin heute 28, habe einen guten Job und bin auch sonst sehr normal, trotz der Sorge der Familie, weil niemand es verstand, das ich sowas gut finde.
Pille und Pulle 4 ever !
Gebt sie auch euren Kindern, es hat euch auch nicht geschadet.!
:-)

BeN

Sven bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 05. 03. 2005:
Unglaublich, dass das außer mir noch jemand kennt und gut findet. Ich hab die Kassette noch, und bin stolz drauf.


steffen bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 08. 02. 2005:
ich werd verrückt, dass ich das noch erleben darf, die helden meiner kindheit...leider ging die kasette im laufe der jahre verloren, schade eigentlich!!! gabs von den beiden eigentlich noch andere folgen oder nur diese eine? is schon zuuu lange her!

Guinness bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 05. 02. 2005:
Ha, cool! Bin zwar noch nicht sooo alt, aber da werden kindheitserinnerungen wach ;-)

Didi schrieb am 15. 12. 2004:
Kenne dieses Hörspiel zwar nicht, habe mich aber beim lesen des Titels erinnert, daß wir als Kinder auch immer Negerkussschrippen aßen (hießen bei uns Mohrenkopfweckle), allerdings die hellen mit Kokosnuß. Muß ich mal wieder probieren...

Andrea schrieb am 01. 12. 2004:
Meine Schwester und ich haben dieses Hörspiel geliebt und lieben es heute noch. Vor allem können wir das ganze Hörspiel von Anfang bis Ende mitsprechen. Ich dachte bis jetzt immer, dass wir die einzigen wären, die Pille und Pulle kennen, aber zum Glück, gibts davon noch mehrere.

Easymon bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 16. 08. 2004:
Also ich kann nur sagen, es war eines meiner Lieblinge..., weiss einer wo es noch zu bekommen ist?

Christiane bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 12. 08. 2004:
Die Kassette hatten meine Schwester und ich als wir klein waren. Leider ging sie durch einen Umzug verloren. Wer hat sie noch übrig??? Ich würde sie so gerne einmal wieder hören. Zu bieten habe ich: Jill und die Cowboy Hexe, divers. Bummi-Kassetten..... Würde mich ganz doll freuen!!! SUPER Ding!

Oliver bewertet das Hörspiel mit und schrieb am 27. 07. 2004:
Ich sag nur:Ein Eis biddeschöön!"
"Neinnnnnnn!" Komm jetzt Pille wir müssen nach Hause!"
Gelber Drops!
Herrlich Herr Wolff!!!!

Nicky schrieb am 06. 04. 2004: Das beste Hörspiel aller Zeiten. Leider wollte mir aus der gegenwärtigen Jugendgeneration niemand glauben, dass es dieses Hörspiel wirklich gibt. Hab ich wohl doch Recht gehabt?! Jetzt muss ich diese Kassette nur noch erwerben. Hat sie zufällig jemand zu verkaufen?

betty ford schrieb am 16. 03. 2004: ICH LIEBE ES !!! 5 extra punkte für beste kindheitserinnerungen.

bei entzug bitte in meiner klinik melden :)

Dennis schrieb am 09. 02. 2004: Das beste hörspiel allerzeiten!!!!

silke schrieb am 01. 12. 2003: absoluter burner! die stimmen sind so schräg... hab ich als kind geliebt.
nun vermisse ich diese cassette schon seit jahren! gibt es jemanden, der mir diese einmal überspielt??? würde mich schrecklich freuen...
s*

Uwe schrieb am 23. 09. 2003: Ein frischer Flohmarkterwerb. Kannte ich als Kind nicht, bin aber positiv überrascht. EUROPA konnte also auch in den ganz späten 70ern noch sehr gute Kinderhörspiele zaubern. Sicher war es gut, dass mal nicht Blyton, Burgh oder Francis die Vorlagenlieferer waren, sondern eine neue Autorin. Den Ziervogel schießt für mich ab: Renate Pichler, die so spricht, wie ich sie bisher nur von einer einzigen anderen EUROPA-Produktion kannte - der "Häschenwitze"-LP. Schade, dass sie nicht zusätzlich noch berlinert - es hätte gepasst.

Dennis und Michi schrieb am 01. 09. 2003: Haben dies Kassette noch. Dachten immer wir sind die einzigen Irren im Lande.

Ich sag nur: Bin ich gut Pille, Bin ich gut ??

Chrischan schrieb am 09. 05. 2003: Uiuiui, jetzt zieh ich mir grad mal wieder das mittlerweile stark ledierte Goldstück zu gemüte und lieg schon wieder halb unterm Tisch! Der ewige Dank geht an meine Eltern, die mir damals diese Hammerkassette geschenkt haben. Darauf ´nen Pfefferminztee, schöön grüün!!!

Hier noch´n paar Raketen, ebengrad mitgeschrieben:


Du gefüllte Pfefferschote Du!!!
Du ausgestopfter Pfannkuchen!!!
Du dropsgefüllter Fußball!!!
Du feiges Plüschauge!!!
Rindvieh!!!
Dieser kugelrunde Polterbauch!!!
Warum sind Sie nur so wütend auf Ihre Nachbarin Frau Tanzarm!!!
Und Du immer mit Deinem Waldgeistereis!!!
Du hast wohl ne Meise unterm Pudel!!!
Beknackter Automuffel!!!
Hauptsache Dein Pillenkopp is nicht abgefallen!!!

Werd mir demnächst mal ´ne MP3-Sicherung machen, man weiß ja nie...


Uwe schrieb am 24. 04. 2003: GRINS - ein deftiges Grinsen ist das ERSTE was der Gedanke an dieses Hörspiel bei mir auslöst.

Wurde leider von "Mutti" entsorgt. Und ist leider nirgens aufzutreiben. Aber mein
Gedächtnis für solche Fälle lässt mich noch ganze Passagen mitsprechen.

ARIEL ULTRA könnte nicht besser sein! ;-)

Alfred E. Neumann schrieb am 06. 02. 2003: Astrein, habe mir die Kassette die Tage nochmal rausgekramt und mich schlappgelacht. Die Sprüche sind wirklich der Hammer!

"Ein Eis bitteschön?"

daniel schrieb am 27. 01. 2003: wahnsinn, die "dumm und dümmer" meiner kindheit! wie komme ich jetzt an dieses hörspiel ran?? egal ob vinyl oder kassette, wer kann mir helfen? ich würde auch tauschen - z.b. hui buh, bine maja, heidi, ... bitte melden!

Sunny schrieb am 03. 10. 2002: Ich habe gerade meinem Freund von der Kassette berichtet, die ich als Kind vor 20 Jahren am besten fand. Ich bin begeistert, dass es immer noch Fans gibt

Berta schrieb am 02. 10. 2002: halt deine lutschklappe:-)))))

sarah Georgoulis schrieb am 10. 06. 2002: Ich bin 15 Jahre alt und höre immernoch diese Kassette denn sie ist einfach nur superklasse!! Nur schade das es nicht mehr teile von dieser Kassette giebt!!

Bester Spruch: "Und dann fragen wir sie runtheraus ob sie Katzen hat"

Andreas schrieb am 13. 05. 2002: Habe heute die Platte von einer Ebay-Auktion erhalten. Neu und Originalvepackt. Ich bin absolut begeistert. Meine 3-jährige Tochter musste auch schon viel lachen. Aber ist ja klar bei den Namen "PILLE" und "PULLE"! Schade, daß heute oft nur Müll produziert wird!

Insomnia schrieb am 04. 05. 2002: Also ich habe diese Geschichte immer geliebt! Und als ich sie heute beim Ordnung machen wieder fand, beschloß ich sie meinen Freunden vorzuspielen.
Mir gefällt übrigens am besten der Satz:"Pille trägt immer zitronengelbe Jeans. Ich hoffe er hat zwei davon."

Mesquakie schrieb am 11. 04. 2002: super ich hab gedacht es kennt keiner mehr die beide n!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ralf schrieb am 09. 06. 2001: Ich bin auch begeistert. Verbinde zwar keine Kindheitserinnerungen damit, aber die Scheibe sollte man wirklich gehört haben!!! Pille und Pulle sind ein unheimlich trotteliges, aber liebenswürdiges Gespann.
Und:
Renate Pichler ist DER Hit! Ich hätte ihr niemals soviel Wandlungsfähigkeit zugetraut. Kannte ich sie bisher ja nur bei den fünf Freunden, der Grusel-Serie oder in betulichen Rollen bei Maritim-Märchen! Hier spricht sie, als wäre sie eine lispelnde Schwester von Edith Hancke! Genial und irrwitzig!

Bestes Zitat:
"Das ist ja eine herrliche Schweinerei. Das muß ich auch ausprobieren!"

hoerspieljunkie schrieb am 13. 05. 2001: War auch eines meiner ersten Hörspiele. Sehr gut gelungen. Ein absoluter Klassiker! Höchstnote!

Ute schrieb am 03. 05. 2001: Das schönste aller Hörspiele! Viele verregnete Kindertage wurden so zu einem perfekten Tag.

Starettig schrieb am 24. 04. 2001: Mein allererstes Hörspiel!
10 goldene Punkte auf der Nostalgie-Skala!


Du suchst genau dieses Hörspiel? Versuche es hier.

Dieses Hörspiel kommentieren. (Kommentieren ist nur nach einer Registrierung möglich)
Nach oben